Studierendenrat

Der Studierendenrat


Der StuRa tagt in der Regel 14-tägig um 19 Uhr im Neuen Hörsaal des Instituts für Theoretische Physik. An diesen Sitzungen kann jede*r teilnehmen, allerdings sollte man sich auch vorbereiten. Sitzungsunterlagen findet man hier. Der Studierendenrat ist das oberste sogenannte legislative Organ der Verfassten Studierendenschaft an der Uni Heidelberg. Ihm gehören Mitglieder aus den Studienfachschaften und Vertreter*innen von uniweit gewählten Listen an. Stimmberechtigt für die Philosophie ist nur das entsandte Mitglied der Fachschaft und bei dessen Abwesenheit dessen Stellverter*innen.


Das StuRa Mitglied der FFSPhilo ist Kristin Carlow und ihr Stellvertreter ist Stefan A. Meyer. Ihre Entsendungen gelten bis zum 19.10.2018. 

Bei Interesse, meldet euch bei: philosophie@stura.uni-heidelberg.de


Es dauerte nur neun Monate, bis unser StuRa-Mitglied im Sommersemester 2016 endlich ihr Namensschild erlangte. Sie wurde bereits im Oktober WS15/16 entsandt. Mittlerweile klappt das aber besser! 😀


In der Satzungsänderung am 02.05.2017 wurde festgelegt, dass das StuRa-Mitglied der Freien Fachschaft Philosophie nach § 4 Abs. 7 eigene Berichte/Protokolle von den StuRa-Sitzungen anfertigt und dem Protokoll der Fachschaftsvollversammlung beifügt.

Das StuRa-Mitglied ist nach dieser Satzung nur moralisch daran gebunden, die Abstimmungsempfehlung der Fachschaftsvollversammlung umzusetzen, und kann sich auch mit guter Begründung über die Empfehlung hinwegsetzen.

Für das Haushaltsjahr 2017 hat die FFSPhilo beschlossen, dass das jeweilige StuRa-Mitglied nach Haushaltsposten 4180.03 für jede Sitzung Verpflegung über die Fachschaft abrechnen kann, um die langen Tagungszeiten erträglich zu machen.