Freie Fachschaft Philosophie Heidelberg

Teil der Verfassten Studierendenschaft Heidelberg

Autor: Niamh Sulzbach

Zusatzveranstaltung

„Wissenschaftliches Arbeiten kurz und gut erklärt“

Gerne weisen wir auf folgendes Angebot in Kooperation mit der Fachstudienberatung hin.

In einer Online-Sitzung am Mittwoch, 09.12.2020 von 17:45-20:00 Uhr erläutern Boris Demarest, Paul Busch, Joshua Bahr und Monika Obermeier an zahlreichen Beispielen, wie Wissenschaftliches Arbeiten gelingt und welche Hilfsmittel wir Ihnen an die Hand geben können.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, nur das Interesse am Erkunden und Verbessern des eigenen Schreibens.

Der Kurs ist ohne Voranmeldung für alle Studierenden aller Semester offen und findet über heiCONF Audimax statt: https://audimax.heiconf.uni-heidelberg.de/ej7v-ehxn-qq42-xpcu

Wintersemester 2020/21

Das Wintersemester hat wieder begonnen – es wird wieder ein digitales Semester sein dank Corona. Das stellt sowohl Lehrende und Verwaltung als auch Studierende vor große Herausforderungen organisatorischer und psychischer Art. Wann wieder Präsenzlehre wie ursprünglich geplant stattfinden kann, bleibt abzuwarten.

Seit neuestem sind auch in der Bibliothek des Philosophischen Seminars die Auflagen verschärft worden: Vor Besuch der Bibliothek ist eine telefonische Anmeldung erforderlich und die Maskenpflicht wurde ausgeweitet. Nun müssen Masken auch am Arbeitsplatz getragen werden. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Solltet ihr Ideen haben, wie man die digitale Lehre in der Philosophie verbessern könnte oder – auch das soll möglich sein – welchen Nutzen man aus ihr Ziehen kann, dann schaut doch in der nächsten Fachschaftssitzung vorbei. Hier wollen wir darüber beraten.

Wahlen für den Senats- und Fakultätsrat

Es wird wieder gewählt! Es handelt sich um den Senats- und Fakultätsrat, wo sich unsere Mitstudierende für eine studierendenfreundliche Unipolitik einsetzen. Also greift zu den Stimmzetteln. Die Wahlen finden vom 23. bis 25. Juni jeweils von 11 bis 16 Uhr in der Neuen Uni statt. Wegen Corona wurden die Wahlzeiten für eine Präsenzwahl eingeschränkt und es wird ausdrücklich um Briefwahl gebeten. Die Briefwahl kann man bis zum 17. Juni beantragen.
Mehr Informationen und den Antrag auf Briefwahlunterlagen findet ihr hier.